Recycling-Beton

Beton mit rezyklierter Gesteinskörnung

UNSERE MOTIVATION:
KLIMASCHUTZ UND NACHHALTIGKEIT.

Der Kreislauf schließt sich: Die rezyklierte und zertifizierte Gesteinskörnung aus Baustoffrestmassen wird entsprechend den Anforderungen zu R-Beton verarbeitet. Ein nachhaltiger Beton mit hohen Produkt- und Qualitätsstandards entsteht.

Glonntaler Transportbeton beginnt mit der Produktion von R-Beton und sorgt dafür, dass Nachhaltigkeit in der Bauwirtschaft machbar und der ökologische Fußabdruck verkleinert wird.

Aus Prinzip nachhaltig

Glonntaler Transportbeton führt Baustoffrestmassen einem Kreis- lauf zu, der zuvor nicht geschlossen war. Es werden Deponie- flächen eingespart sowie durch den Einsatz rezyklierter Gesteinskörnungen Sand- und Kiesressourcen geschützt, die sonst der Natur unwiederbringlich verloren gehen würden. Glonntaler Transportbeton hat die Zeichen der Zeit erkannt und leistet mit R-Beton einen aktiven Beitrag zur Ressourcenschonung und der nachhaltigen Herstellung von Beton.

Mit R-Beton schließen wir den Kreislauf des Gesteins. R-Beton ist aufgrund seiner Zusammensetzung für sehr viele Anwendungsgebiete geeignet, wobei er die Erfordernisse mehr als erfüllen und einen wertvollen Beitrag zur Ressourcenschonung leisten kann. Dennoch ist Ihr Hinweis auf den Einsatzzweck bei der Bestellung für uns wünschenswert.

GENORMTE BETON-QUALITÄT AUS DEM HAUSE GLONNTALER

In der Nutzungsphase des Gebäudes verhält sich der R-Beton nicht anders als konventionell hergestellte Betone. Dies gilt nicht nur unter technischen Gesichtspunkten– auch hinsichtlich der Freisetzung von Schadstoffen ist R-Beton unproblematisch. Durch unsere stetig überwachte und normgerechte Herstellung des R-Betons sind keine abweichenden Betoneigenschaften zu erwarten.

Flexibel im Einsatz –
einfach in der Verarbeitung
Damit kann der R-Beton der Glonntaler Transportbeton GmbH in nahezu allen Einsatzorten im klassischen Hochbau eingesetzt werden. Er unterscheidet sich weder in den Frisch- noch in den Festbetoneigenschaften von einem Beton, der ausschließlich auf primäre Gesteinskörnungen als Zuschlag zurückgreift. Für die Verarbeitung ergeben sich dadurch keine Veränderungen

Das spricht für die Verwendung von Glonntaler R-Beton

  1. Glonntaler R-Beton kann bis einschließlich einer Beton-Druckfestigkeitsklasse von C30/37 eingesetzt werden.
  2. Mit dem Einsatz von R-Beton tragen Sie aktiv zur Ressourcenschonung und zum nachhaltigen Bauen bei.
  3. Bis zu 45% der Gesteinskörnung darf durch rezyklierte Baustoffrestmassen ersetzt werden, um den geltenden Normen zu genügen.
  4. Die Herstellung von R-Beton entspricht den geltenden DIN-Normen und wird bei Glonntaler Transportbeton überwacht.

Für mehr Infos laden Sie bitte den R-Beton-Flyer herunter!